Terry Pratchett - Voll im Bilde

coverDie Welt ist eine Scheibe. Und sie ruht auf dem Rücken von vier riesigen Elefanten. Aber damit noch nicht genug: Die Elefanten stehen auf dem Rücken der gewaltigen Weltenschildkröte Groß-A-Tuin, die auf einer endlosen Reise durch das Universum ist.
Hört sich komisch an? Hier geht es um die "Scheibenwelt", die der englische Schriftsteller Terry Pratchett erfunden hat. Mittlerweile hat er über 20 Bücher geschrieben, die in dieser Welt spielen. Die verkaufen sich ziemlich gut: Zu Spitzenzeiten stammten 1% aller in England verkauften Bücher von ihm (!).
Genauso skurril wie die Geschichte mit den Elefanten sind die Bewohner der Scheibenwelt: Da sind Menschen, Trolle, Zwerge, Elfen, die ganze Truppe eben. Aber bei Pratchett gibt es nicht die Einteilung in "Gut" und "Böse", wie z.B. bei Tolkiens "Herr der Ringe". Jeder versucht einfach nur, einigermaßen über die Runden zu kommen.
Zu den bizarren Hauptfiguren zählen der hoffnungslos unbegabte Zauberer Rincewind, der Erlebnistourist und Gutmensch Zweiblum, ein Koffer mit hundert Beinen, die Hexe Oma Wetterwachs mit ihren Kolleginnen, TOD (sarkastischer Bursche!), der Straßenhändler TMSIDR Schnapper, die machtgeilen Zauberer aus der Unsichtbaren Universität, der maulfaule Troll Malachit und viele weitere liebenswerte Bewohner. Der Humor kommt bei weitem nicht zu kurz: Pratchett hält immer noch den inoffiziellen englischen Witz-Rekord mit über 600 Späßen in einem Roman.
Außer den herausragenden Büchern gibt es mittlerweile zwei Trickfilme (auf DVD zu haben), jede Menge obligatorische Karten, Atlanten und Lexika zur Discworld und das geniale Computerspiel "Discworld Noir", das zwar schon einige Jahre auf dem Buckel hat, aber nichts von seiner Klasse verloren hat (leider nicht unter WinXP lauffähig).
Die meisten Romane sind inhaltlich in sich abgeschlossen, daher ist es relativ egal, mit welchem Band man sein Scheibenwelt-Abenteuer beginnt. Ich empfehle mal den preisgünstigen Doppelband "Voll im Bilde", in dem unter anderem der Film auf der Scheibenwelt erfunden wird und einen unheimlichen Boom auslöst.

...